Galerie

ICH KENN MICH AUS.
BEI FINANZ- UND RISIKO-MANAGEMENT.

 

FiRi ist ein österreichweit einzigartiger Ausbildungsschwerpunkt mit Bank- und Versicherungsspezifischen Inhalten. Was DU hier lernst, kannst Du 1-zu-1 im Job umsetzen. Oder im Privatleben, denn jeder von uns muss eine Versicherung abschließen oder braucht einen Kredit. Aber nur manche blicken dabei voll durch.

WAS IST FiRi?

Finanz- und Risikomanagement (FiRi) ist eine Spezialisierung an Handelsakademien, das fundiertes Wissen aus dem Bank- und Versicherungswesen vermittelt. Derzeit wird FiRi in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich und Wien unterrichtet. Die Ausbildung wurde in Vorarlberg in intensiver Kooperation der Schulen mit den Banken und Versicherungen gemeinsam erarbeitet und gestaltet. Die Initiative ging von der Wirtschaftskammer Vorarlberg aus, die FiRi organisatorisch weiterhin betreut.

 

Ein wichtiger Aspekt in der FiRi-Ausbildung ist der hohe Praxisbezug, was sich in verschiedenen Aspekten zeigt:

 

  • Topaktuelle FiRi-Lehrunterlagen
  • Fachreferate durch Experten aus Banken und Versicherungen
  • Praxisseminare direkt vor Ort.
  • Ferialjobs in Banken und Versicherungen (Ansprechpartner Vorarlberg)

NUTZEN VON FiRi

DER NUTZEN VON FiRi – ODER WAS SAGEN DIE ABSOLVENTEN?

 

Bei einer Umfrage haben wir Eure Vorgängerinnen und Vorgänger gefragt, warum sie sich für FiRi entschieden haben. Ihre Topantworten waren:

 

  • persönliches Interesse am Thema 
  • Der umfassende Praxisbezug des Ausbildungsschwerpunktes
  • Eine gute Vorbereitung auf den Beruf
  • bessere Chancen am Arbeitsmarkt

 

Das erworbene Wissen kann im Privatleben genauso angewandt werden. Jeder von uns muss eine Versicherung abschließen oder braucht einen Kredit. Aber nur manche blicken dabei voll durch.

 

Und für alle, die später vielleicht mal ein Unternehmen gründen, ist das gelernte „FiRi-Wissen” eine gute Basis für einen erfolgreichen Start des eigenen Unternehmens.

HOL DIR DEIN FiRi-ZERTIFIKAT

Im Rahmen der FiRi-Ausbildung haben die Schüler die Möglichkeit, ein Zertifikat zu erwerben, das von der Wirtschaftskammer vergeben wird.

Das FiRi-Zertifikat ist unabhängig von der schulischen Beurteilung. Prüfungsrelevant ist der Kernlehrstoff der FiRi-Lehrunterlagen.

 

UM DAS ZERTIFIKAT ZU ERHALTEN IST FOLGENDES NOTWENDIG:

 

  • Jeweils ein schriftlicher Test zu Semesterende: Die Prüfungen werden von den FiRi-Lehrpersonen an den Schulen durchgeführt und können neben dem Zertifikat auch für die reguläre Notengebung verwendet werden.

 

  • Eine Projektarbeit mit bank- und/oder versicherungsspezifischem Inhalt bzw. hohen Bezug. Für FiRi-Projektarbeiten gelten folgende Regeln für Zitate und Quellenangaben. Download

 

  • Ein Fachgespräch mit Vertretern der Banken, Versicherungen und Handelsakademien.

 

Genauere Details in den Richtlinien des FiRi-Zertifikats

DER NUTZEN DES FiRi-ZERTIFIKATS LIEGT AUF DER HAND:

 

Die Schüler haben eine wertvolle Zusatzqualifikation für den Arbeitsmarkt und haben ihre hohe Motivation und Leistungsbereitschaft unter Beweis gestellt.

 

Zusätzlich ist das Fachgespräch eine ideale Übung für die mündliche Matura und bietet eine hervorragende Möglichkeit, Kontakte mit potentiellen künftigen Arbeitsgebern zu knüpfen.